Zwischenstopp in Capitola

Nachdem wir LA verlassen haben, blieb uns nur noch eine Übernachtung vor dem Rückflug ab San Francisco. Da wir nicht in Zeitbedrängnis kommen wollten, haben wir einen Ort in der Nähe von San Francisco gesucht. Mehr durch Zufall und ohne große Recherche haben wir einfach ein Hotel in Capitola gebucht.

Unsere Familie in San Diego meinte noch, dass Capitola wirklich hübsch sein, aber viel Zeit hatten wir dort sowieso nicht.

Nach stundenlanger Autofahrt in strömendem Regen sind wir im Dunkeln in der Kleinstadt angekommen und waren noch in einem wirklich netten Restaurant essen. Dann ab ins Bett, morgens in den Frühstücksraum des Hotels und danach wollten wir eigentlich auch fahren.

Aber da hing ein Bild von einem Strandabschnitt mit bunten Häusern im Hintergrund. Also habe ich die Hotelangestellte gefragt, ob das hier ist, was sie strahlend bejahte. Da an dem Tag auch endlich wieder die Sonne geschienen hat, habe ich meine Eltern überredet, noch runter zum Strand zu fahren, was sich mehr als gelohnt hat. Capitola ist wirklich ein sehr hübsches Städtchen und der Strand ist absolut „Insta-worthy“! 😉

 

Was sagst du dazu?