Ibiza – Meine Highlights

Eine Woche Ibiza war wunderschön, aber viel zu kurz. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen. Tut mir leid, Mallorca. Aber Ibiza hat dich vom balearischen Thron gestoßen. 😉

Den Tag habe ich fast jeden Morgen mit einem Lauf entlang der Promenade in San Antonio begonnen. Es ist ruhig, noch nicht zu heiß, die Sonne geht langsam auf, die Strecke führt vorbei an Stränden, dem Hafen und Klippen. Nur ein paar Schnappsleichen stören die paradiesische Atmosphäre. 😉

img_4058

Cala Conta war die erste Bucht, die wir besucht haben und ehrlich gesagt auch mit ein Grund, warum ich San Antonio als Ausgangspunkt gewählt habe. Schon oft habe ich Bilder von dem fotogenen Felsen vor der kleinen Strandzunge gesehen, aber wenn man dann wirklich davor steht, ist es noch viel schöner.

Cala_Conta_Ibiza_05

Mindestens genauso paradiesisch ist Formentera. Ein Ausflug auf die kleine Insel lohnt sich auf jeden Fall. Leiht euch ein Rad oder einen Roller und erkundet die karibischen Strände und die tolle Landschaft.

img_4232

In den Gassen der Altstadt von Eivissa schlendern.

ibiza_dalt_villa_7

Tapas Essen, ganz viel weißen Sangria, lachen, quatschen, am nächsten Morgen im Hotel die Telefonnummer des Kellners auf den Resten des eingepackten Serranoschinkens vorfinden und einstimmig feststellen, dass das ein wunderbarer Abend war. 😉

img_4140

Sonnenuntergänge…jeden Abend…ist ein Muss!!!

ibiza_sunset_2

Bei Vivi’s Creamery Eis Essen!!!

ibiza_roadtrip_2

Den majestätischen Blick an der Cala d’Hort auf den Felsen Es Vedra genießen.

ibiza_roadtrip_7_es_vedra

Was sagst du dazu?